Ramón Valle, KlavierGerhard Richter

Mittwoch, 11. Dez. 2019

Steinway & Sons

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 19:30 Uhr

Ramón Valle & Omar Rodriguez CalvoRamón Valle & Omar Rodriguez Calvo

Eintritt: 20,00 €

Ermäßigt: 15,00 €

Mitglieder: 15,00 €

Das Konzert ist leider ausverkauft

Ramón Valle spielt reinen, zeitgenössischen Jazz, seine Kompositionen sind berauschend und überwältigend. Die kubanischen Wurzeln des Pianisten sind deutlich zu hören, doch bilden sie nie die Basis seiner Stücke. Seine Beziehung zum Instrument ist nahezu eine körperliche, und seine Musik ergreift die Zuhörer vom ersten Augenblick an. In nostalgischen Fragmenten und perlenden Figuren, klangschön wie expressiv phrasiert, hängt er seinen Gedanken nach.

„Ich bin ein kubanischer Musiker, der in die Kategorie ‚Jazz‘ fällt, aber meine Musik berührt auch viele andere Genres. Manchmal fühle ich mich wie ein Troubadour, weil ich Geschichten erzähle, ohne Worte zu benutzen“, sagt Valle.

Ramón Valle studierte in Havanna und wurde schnell ein bedeutender Teil der Jazz-Szene in Mexico, Bogotá und Havanna; seit über 20 Jahren lebt er in Amsterdam. Jüngst erschien „The time is now“, sein bereits 12. Album unter eigenem  Namen. Bei diesem Konzert tritt er mit seinem langjährigen Trio-, Quartett- und Quintett-Partner und engen Freund, dem Bassisten Omar Rodriguez Calvo auf, der besonders durch seine Mitwirkung beim Tingvall Trio viel Popularität gewonnen hat.

Ramón Valle (p), Omar Rodriguez Calvo (b)