Jazz im Palmengarten

Die älteste Open-Air-Jazzkonzert-Reihe weltweit

Seit 1959 findet diese Konzertreihe jährlich „open air“ statt, veranstaltet vom Palmengarten Frankfurt am Main.

„Jazz im Palmengarten“ wurde gegründet von Werner Wunderlich, dem in Jazzkreisen weithin bekannten Hörfunkmoderator und Journalisten († 2013). Seit 2003 kuratiert die Jazz-Initiative Frankfurt am Main e.V. (JIF) die Reihe. Sie gilt als die weltweit älteste kontinuierlich veranstaltete Open-Air-Jazz-Konzertreihe.

Mitglieder der JIF erhalten ab der Sommersaison 2023 um 75% ermäßigte Eintrittskarten zu je 5 € (normaler Eintrittspreis 20 €). In einem exklusiven Pre-Sale können unsere Mitglieder bereits eine Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart die ermäßigen Tickets erwerben. Darüber informiert der Vorstand über den Newsletter „Konzertwecker“.

Bei Ticket-Kauf und Einlasskontrolle müssen JIF-Mitglieder den Mitgliedsausweis zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis vorzeigen, sonst besteht kein Anspruch auf den Erwerb des Tickets zum Mitgliederpreis bzw. auf den Einlass mit dem Ticket.

Abonniere unseren NewsletterKonzert-Wecker“ und erhalte alle aktuellen Informationen einmal wöchentlich direkt in Dein Postfach (auch für die Club-Konzerte der übrigen 10 Monate des Jahres). Insbesondere informieren wir Dich sehr zeitnah über die Verfügbarkeit von Tickets für die Konzerte, erinnern an bevorstehende Veranstaltungen und machen auf Programm- oder Besetzungsänderungen aufmerksam. Bei diesem Dienst kannst Du jederzeit Deine E-Mail-Adresse selbst ändern (ab- und neu anmelden) oder Dich, wenn es sein muss, auch endgültig abmelden.

Eintritt: 20 €, ermäßigt 10 €. Für JIF-Mitglieder nur 5 €; bitte die Mitgliedskarte zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis vorzeigen. Frankfurt-Pass und Kulturpass Frankfurt 1 €.
Vorverkauf nur an den Kassen des Palmengartens (Termine siehe rechts im Kasten). Kein Online-Verkauf. Reservierungen sind nicht möglich. Weitere Hinweise, z.B. auf den Kreis der für die Ermäßigung berechtigten Personen, siehe Homepage des Palmengartens.

Einlass zum Palmengarten ab 18 Uhr. Etwa eine Stunde vor Konzertbeginn (ab ca. 18:30 Uhr) wird das Konzertgelände geöffnet, bis dahin muss man ggf. auch etwas länger anstehen (wohl dem, der mit mobiler Sitzgelegenheit kommt). Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter im Freien auf dem Gelände des Musikpavillons statt (außer bei Hagel, Sturm oder Gewitter). Es gibt keinen rechtlichen Anspruch auf einen Sitzplatz! Sitzplatzkapazität: 450 Plätze. Gesamtkapazität: 1.200 Personen. Campingstühle und Sitzdecken dürfen mitgebracht werden, um die Rasenfläche auszunutzen oder beqemer auf den (recht unbequemen) Drahtgitterbänken zu sitzen. Picknicken erlaubt! Restauration mit Essen und Getränken außerhalb des Konzertgeländes vorhanden.

  • Tickets aus dem Vvk haben einen QR-Code, der den Zugang am Konzerttag über die Drehkreuze des Palmengartens ermöglicht.
  • Eingangsdrehkreuze sind in der Feldbergstraße, in der Palmengartenstraße am Musikpavillon und in der Miquelallee zu finden.
  • Die Tickets funktionieren an den Drehkreuzen ab 18 Uhr und nur zum einmaligen Einlass.
  • Der Einlass auf das Konzertgelände beginnt ab 18:30 Uhr. Dort ist zum Ticket auch noch einmal der Mitgliederausweis und ein gültiger Lichtbildausweis vorzuzeigen.
  • Natürlich ist es auch weiterhin möglich den Garten über die Kassen zu betreten.
  • Kasse Siesmayerstraße bleibt am Konzertabend bis 20:30 Uhr geöffnet.
  • Die Abendkasse in der Palmengartenstraße am Musikpavillon öffnet von 18 :00 bis 20:30 Uhr.
  • Danach sind die Kassen geschlossen (!) und es ist bis 22 Uhr nur noch der einmalige Zugang mit einem Vvk-Ticket mit QR-Code über die Drehkreuze möglich.
  • Am Eingang zum Konzertgelände erhält man nach Vorzeigen des Tickets einen Stempel auf eine Hand, der zum Wiedereintreten nach Verlassen des Konzertgeländes (z.B. wegen Gang zur Toilette oder zur Restauration) zum Wiederbetreten berechtigt.
  • Es ist untersagt, einen anderen Ein-/Ausgang zum Konzertgeländes als den einzig gekennzeichneten zu benutzen. Absperrungen dürfen nicht umgangen oder überwunden werden. Der Palmengarten übt das Hausrecht aus und kann gegen Personen, die sich widerrechtlich Zugang verschaffen (auch mit Ticket) einen Platzverweis aussprechen oder eine Ordnungsbehörde hinzuziehen.

Schwerbehinderte Personen mit Vermerk „B“ im Schwerbehindertenausweis zahlen den normalen Eintritt, die Begleitperson hat freien Eintritt. In der ersten Bank-Reihe vor der Bühne fehlen zwei Bänke. Dort ist Platz für insgesamt 4 Personen mit Rollstühlen vorhanden. Rollstühle können durch Hinterlassen eines Pfandes (z. B. Personalausweis) an der Kasse Siesmayerstraße ausgeliehen werden. Um eine telefonische Reservierung wird gebeten unter (069) 212-3 40 90. Für Begleitpersonen kann ggf. ein separater Sitzplatz bereitgestellt werden.

Inhaber:innen des Frankfurt-Passes und des Kulturpasses können die Konzerte für 1 € besuchen. Dieser Deal gilt aber nur, wenn das Ticket bei Vorlage des Passes an der Abendkasse gekauft wird und dort generell noch Tickets vorhanden sind.

Alle Informationen ohne Gewähr und unter dem Vorbehalt von Änderungen, insbesondere aufgrund behördlicher Auflagen und Vorschriften.
Quelle: Palmengartendirektion Frankfurt. Stand: 30. März 2023, Update 15. Juli 2023 www.palmengarten.de

Infos

Der Start des Vorverkaufs für alle Sommerkonzerte für die Saison 2024 wird im Laufe des April 2024 sein, den genauen Termin geben wir noch bekannt. Kartenvorverkauf ausschließlich an der Palmengartenkasse Siesmayerstraße. Kein Online-Verkauf. Es können Tickets für alle Konzerte erworben werden. Rückgabe von Tickets nicht möglich.

Am Programm 2024 wird noch gearbeitet. Es wird spätestens im März 2024 veröffentlicht. Die Termine kannst Du Dir schon notieren.

Termine:
Donnerstag, 11. Juli 2024
Donnerstag, 18. Juli 2024
Donnerstag, 25. Juli 2024
Donnerstag, 8. August 2024
Donnerstag, 15. August 2024
Donnerstag, 22. August 2024
Donnerstag, 29. August 2024

(Änderungen vorbehalten)

Zur Zeit sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.