Lauren Henderson , singer

Donnerstag, 21. Nov. 2019

Romanfabrik

Beginn: 19:00 Uhr

Einlass ab 18:00 Uhr

Lauren Henderson QuartetLauren Henderson Quartet

Eintritt: 20,00 €

Ermäßigt: 15,00 €

Mitglieder: 15,00 €

„A La Madrugada“ („Zur Morgendämmerung“) – Jazz-, Latin- und Fusion-Sängerin Lauren Henderson singt nachdenkliche und leidenschaftliche Geschichten. Ihre Songs und ihre Interpretationen von Standards reflektieren ihre nordamerikanische Sozialisation und ihre Reisen, etwa nach Afrika, zu ihren Wurzeln nach Panama, zum Kloster Montserrat oder in die Karibik. Lauren Hendersons Musik findet Resonanz in den USA und Europa, wohin sie nun bereits ihre fünfte Tournee führt.

2011 veröffentlichte sie ihr Debütalbum. Eigentlich als Demo für den Einstieg in New Yorks wettbewerbsorientierte Jazzszene gedacht, wurde das Werk von Kollegen und Musikerkollegen geteilt und der Geheimtipp schließlich von verschiedenen Publikationen wie Downbeat, JazzTimes und All About Jazz rezensiert. Ihre zweite Veröffentlichung, „A La Madrugada“ (2015), hielt sich über drei Wochen in den JazzWeek Top 100. 2018 folgten das Album „Ármame“ und die EP „Riptide“ mit sechs eigenen Kompositionen. 2019 sind ebenfalls zwei Alben geplant: „Alma Oscura“, ebenfalls mit ihren eigenen Songs, erschien bereits im Juni, im Herbst freuen wir uns auf „Meditação“.

Für die New York Times liegt ihr Gesangsorgan „irgendwo zwischen entspannendem Flüstern und überzeugender Erklärung“. Ein Abend voller Jazz, Flamenco und Folk, auch klassischen Musikelementen. Lauren Henderson wird international begleitet von Massimo Barrella (Gitarre, Italien), Nico Hering (Klavier), Thomas Heidepriem (Kontrabass) und Elio Coppola (Schlagzeug, Italien).

Laura Henderson (voc), Massimo Barrella (g), Nico Hering (p), Thomas Heidepriem (b), Elio Coppola (dr)