© Concord Music / Jerris Madison

Dienstag, 23. Apr. 2024

Alte Oper Frankfurt

Großer Saal

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 19:00 Uhr

Dianne Reeves & hr-BigbandDianne Reeves & hr-Bigband

Eintritt: 49,00 €

Mitglieder: 39,00 €

Das, wovon wohl jede Sängerin träumt, ist ihr gleich fünf Mal gelungen: einen Grammy zu gewinnen. Und nicht nur das, Dianne Reeves ist die einzige der Geehrten, die es geschafft hat, den Preis in drei aufeinanderfolgenden Jahren zu erhalten. Diannes Onkel, der als Bassist in einem Sinfonieorchester spielte, brachte alles ins Rollen. Er schenkte der jungen Dianne eine Platte von Sarah Vaughan. Es war ihr Schlüsselerlebnis und der Moment, in dem ihr Wunsch geboren wurde, Sängerin zu werden. Auf die Anfänge in der Schul-Big-Band folgten ein Studium in Denver und schließlich der Gang nach Los Angeles, wo der Brasilianer Sérgio Mendes Dianne Reeves Mitte der 1970er auf eine erste große Tournee mitnahm. Ihren Durchbruch erlebte sie ein Jahrzehnt später dank Harry Belafonte, der sie als Leadsängerin einem Weltpublikum präsentierte. Was folgte, war nur konsequent: ein Plattenvertrag bei Blue Note Records und besagte Grammys, zu denen auch der für den Soundtrack zu George Clooneys Film „Good Night, and Good Luck“ gehört.

Die hr-Bigband hat also die Ehre, eine der großen Diven des Jazz auf die Bühne zu bitten: Dianne Reeves ist gemeinsam mit ihrem Musical Director John Beasley und neuen Big-Band-Arrangements zu Gast in der Alten Oper Frankfurt – a perfect match!

Dianne Reeves (voc) & hr-Bigband, John Beasley (musical director)

EURO 49,- / 55,- / 65,- / 75,- + Vvk-Gebühren
Wahlabo/Abo-Card EURO: 39,20 / 44,- / 52,- / 60,- + Vvk-Gebühren

Mitglieder der Jazz-Initiative erhalten auf diese Veranstaltung ca. 20% Ermäßigung. Der Promo-Code für die Eingabe am Ende des Online-Buchungsprozesses können Mitglieder beim Vorstand per E-Mail anfragen.

Eine Veranstaltung der Alten Oper Frankfurt und des hr

Projektpartner Jazz: BNP Paribas Deutschland