Adrian Schätz

Mittwoch, 3. Nov. 2021

Wartburgkirche

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 19:00 Uhr

Bordenave-Weber-MoretBordenave-Weber-Moret

Eintritt: 20,00 €

Ermäßigt: 10,00 €

Mitglieder: 15,00 €

Das erste Album des in München lebenden französischen Saxofonisten Matthieu Bordenave unter eigenem Namen stellt ein neues Projekt mit dem deutschen Pianisten Florian Weber und dem Schweizer Bassisten Patrice Moret vor. Auf „La Traversée“ lotet Bordenave einen Bereich zwischen zeitgenössischer Komposition und Jazz aus, subtil beeinflusst durch die Innovationen des Jimmy Giuffre Trios mit Paul Bley und Steve Swallow, die „Neuland erschlossen, das für Improvisatoren bis heute relevant ist.

Die Aufnahme von La Traversée, so erklärt Bordenave, orientierte sich an diesem Ansatz des Triospiels, „bei der sich melodische Linien ineinander verflechten und in den Nuancen der Töne aufblühen, da jeder Musiker seiner Intuition folgt“. Bordenave weist dabei den Weg mit seinem unverwechselbaren Saxofonklang, der kürzlich von Down Beat als „leicht und doch strukturiert und autoritativ“ charakterisiert wurde.

Er betont auch durch seine Kompositionen, dass dies eine Musik ist, in der der Raum eine wichtige Rolle spielt.

Matthieu Bordenave (ts), Florian Weber (p), Patrice Moret (b)

Reservierungen

Gemeindemitglieder erhalten die Eintrittskarte zum Preis der Jazz-Initiative-Mitglieder. Studenten und Schüler erhalten den ermäßigten Preis.