© Stefanie Marcus

Freitag, 14. Okt. 2022

Romanfabrik

Beginn: 20:00 Uhr

Olga Reznichenko Trio »Somnambule«Olga Reznichenko Trio »Somnambule«

Eintritt: 20,00 €

Ermäßigt: 15,00 €

Mitglieder: 15,00 €

Die Pianistin und Komponistin Olga Reznichenko gründete ihr Trio im Jahr 2018 für ihr Bachelor-Abschlusskonzert an der Leipziger Musikhochschule. Seitdem ist sie mit Lorenz Heigenhuber (Kontrabass) und Maximilian Stadtfeld (Schlagzeug) kontinuierlich auf der Bühne aktiv. Das erweiterte Repertoire feierte bei einem Engagement im Hot Club in Lissabon öffentlich Premiere. Während der deutschen Lockdowns gab die Band einige hochwertige Streaming-Konzerte, u. a. im Kölner Loft-Studio.

Das Olga Reznichenko Trio präsentiert sein neues Album Somnambule (Traumton Records). Die Stücke der klassisch geschulten Pianistin zeigen starken Gestaltungswillen, spielen mit Einflüssen aus klassischer Moderne, Minimalismus und modernem Jazz. Die überwiegend aus Improvisationen heraus geborenen Stücke bieten der puren, intuitiven Spielfreude Reznichenkos Raum, um ihr volles musikalisches Potential entfalten zu können. Das Trio verbindet intuitive Ansätze mit klaren Vorstellungen zu Stimmungen und Klangfarben. Raffiniert kombinieren die Musiker komplexe harmonische und rhythmische Strukturen mit subtilen und kraftvollen Momenten.

Olga Reznichenko (p), Lorenz Heigenhuber (b), Maximilian Stadtfeld (dr)

Tickets im Online-Vorverkauf (siehe links unter „Tickets“). Reservierungen nur über die Romanfabrik, per E-Mail an reservierung@romanfabrik.de oder Tel. (069) 49 08 48 28.

Eine Veranstaltung der Romanfabrik.