Wilson de Oliveira International QuintetEva Speith

Rückblick:
Freitag, 21. Feb. 2020

frankfurtersalon

Wilson de Oliveira International QuintetWilson de Oliveira International Quintet

Der Saxofonist und Komponist Wilson de Oliveira präsentiert mit seinem Latin-Jazz-Quintett u.a. seine eigenen Kompositionen. Hochkarätige Jazz-Musik kombiniert mit dem energiegeladenen Candombe-Rhythmus aus seiner Heimat Uruguay sowie dem Tango, der seine Wurzeln in Uruguay und Argentinien hat. Beide Stile (Candombe und Tango) wurden 2009 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und sind die musikalisch-künstlerischen Ausdrucksformen, die die uruguayische Kultur am meisten definieren.

Wilson de Oliveira gelingt es, seine einprägsamen Themen und modernen Improvisation mit der komplexen rhythmischen Struktur des Candombe auf höchstem musikalischem Niveau zu verbinden. Damit leistet er einen unverwechselbaren Beitrag zum Latin Jazz.

Kein anderer Musiker wie der sehr erfahrene Posaunist Joe Gallardo kann diese Musik so harmonisch und ausdrucksvoll gemeinsam mit Wilson de Oliveira präsentieren. Der in Uruguay geborene Schlagzeuger Diego Piñera hat diese Musik ebenso im Blut wie der Pianist Mariano Diaz aus Argentinien. Sie bilden gemeinsam mit dem vielseitigen Bassisten Markus Schieferdecker (Köln) eine optimale Rhythmusgruppe für die beiden Altmeister des Latin Jazz.

Wilson de Oliveira (sax, comp), Joe Gallardo (tb, comp), Mariano Diaz (p), Markus Schieferdecker (b), Diego Piñera (dr)

Eintrittspreis nach Wahl, Reservierungen angeraten unter info@frankfurtersalon.de