Wolfgang Muthspiel Quintet Marcel Meier

Rückblick:
Donnerstag, 25. Jul. 2019

Palmengarten Frankfurt

Reto Webers Squeezeband – Around the WorldReto Webers Squeezeband – Around the World

Die Human-Beatbox des Italieners Nino G. im Intro von „Monsieur Bibendum“ oder Chico Freemans „Bonita Latina“ wirken wie ein Frontalangriff auf empfindsame Jazzer-Seelen – der aber passt absolut. Der amerikanische Tenorsaxofon-Dandy gehört wie der gefeierte Schweizer Jazzheld Christy Doran (Gitarre), Dominique Muzeau aus Madagaskar (Bass) sowie der kolumbianische Perkussionist Rodrigo Rodriguez zu dem Allstar-Konglomerat des Schweizer Schlagzeugers und Multiperkussionisten Reto Weber.

2003 begann er mit jungen hoffnungsvollen Schweizer Talenten und reüssierte auf Anhieb. Er lud weitere seiner Freunde ein, allen voran den amerikanischen Saxofongiganten Chico Freeman, mit dem er schon seit 30 Jahren zusammenspielt. Nunmehr hat Reto Weber also die „Squeezeband“ quasi internationalisiert, er sorgt für noch mehr Furore – und die Musik ist bisweilen sogar tanzbar. Weber quetscht nach Herzenslust Musikstile, Sounds und Rhythmen aus und rauscht in einer bunten musikalischen Achterbahnfahrt mit Riesenspaß vom Jazz zum Hip Hop und zurück.

Reto Weber stammt aus Solothurn und studierte zeitgenössische Perkussion in Basel. Seine fast 50-jährige Karriere führte ihn in viele Länder Europas, nach Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Einer Idee von Reto Weber verdankt die Musikwelt das Hang, ein mittlerweile zum Kultinstrument herangewachsenes ufoförmiges Handperkussionsinstrument.

Chico Freeman (sax)
Christy Doran (g)
Dominique Muzeau (b)
Reto Weber (perc)
Rodrigo Rodriguez (perc)
Nino G. (beatbox)