©Wolfgang Roth (JIF) 2022

Freitag, 24. Feb. 2023

Club Voltaire

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 18:00 Uhr

QuarterToneQuarterTone

Eintritt: 15,00 €

Ermäßigt: 9,00 €

Mitglieder: 12,00 €

Der 2002 in Wiesbaden geborene Saxofonist Darius Blair hat bereits mit 16 Jahren ein Vorstudium an der Musikhochschule Mainz absolviert und studiert derzeit am Jazz Institut Berlin. Mit einer etwas anderer Besetzung trat er bei „Jazz im Palmengarten“ 2021 auf und erhielt dort von Kulturdezernentin Ina Hartwig als bislang jüngster Preisträger das Frankfurter Jazzstipendium für 2020 .

Zu seinem Spiel schreibt Norbert Krampf in der FAZ:

»Darius Blair gehört sicher nicht zu jenen Musikern, die im jugendlichen Übermut stilistische Grenzen niederreißen oder durch provokative Expressivität radikal-subjektive Haltung vermitteln. Er verblüfft durch eine bemerkenswert abgeklärte Spieltechnik auf dem Tenorsaxofon. Sie reicht von einem klaren, warm timbrierten Ton, bis zu schnellen und präzise ausgeführten Sprints. In ruhigeren Passagen erscheint Blairs Sound beinahe samtig, selbst bei jubilierenden Aufschwüngen und in hohen Registern wird er nie scharf, allenfalls gezielt ein wenig angeraut. Überraschungsmomente bietet Blair, wenn er unvermittelt sprunghafte Phrasierungen oder rasante Wendungen zwischen melodiöse Linien streut.«

„QuarterTone“ ist eine neue junge Jazzband, die sowohl Jazz-Standards als auch Eigenkompositionen spielt und sich dabei hauptsächlich am amerikanischen Funk- und Fusion-Jazz orientiert. Dabei entsteht eine frische Mischung aus dem Sound der „Black Tradition“ und zeitgenössischer Komplexität. Im Zentrum aber stehen die Persönlichkeiten der einzelnen Musiker und die gemeinsame Improvisation voller Spielfreude und Virtuosität.

Die vier Musiker kennen sich aus dem Landesjugendjazzorchester Hessen, haben den 1. Preis beim Wettbewerb Jugend JazztHessen gewonnen und bei der Eröffnungsfeier der Festspiele Bad Hersfeld im Juli 2021 auf sich aufmerksam gemacht.

Darius Blair (sax), Finn Heine (g), Luis Schell (b), Jan Iser (dr)

Kultur-Pass Ffm: 1 €