Pablo Held Trio <br />feat. Nelson VerasRocco Dürlich - Moon Media Productions

Donnerstag, 27. Aug. 2020

Palmengarten Frankfurt

Einlass Konzertgelände 18:30

Beginn: 19:30 Uhr

Einlass ab 18:00 Uhr

Nils Wogram
Nostalgia TrioNils Wogram
Nostalgia Trio

Eintritt: 15,00 €

Seit seinen Auftritten beim Deutschen Jazz Festival und im Palmengarten ist der Kölner Posaunist Nils Wogram auch in Frankfurt eine bekannte Größe. Jetzt kommt er mit seinem Nostalgia Trio und einem neuen Album: Things We Like To Hear.

Wogram hat oft genug gezeigt, dass er komplexe Ideen umzusetzen weiß, aber jetzt schlägt er einen neuen Weg ein, zurück zum swingenden und groovenden Jazzgefühl der 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts. Die Inspiration durch traditionelle Musikstile lässt Wogram mit dieser Band einen zeitgenössischen und persönlichen Stil kreieren, der eine permanente Gratwanderung zwischen nostalgischem Retro-Sound und neugierigem Austesten des eigenen Klanggebildes ist.

Was gilt es aus der Vergangenheit zu bewahren? „Die zeitlosen Komponenten von Jazz sind für mich Spontaneität und Improvisation. Und je einfacher die Strukturen sind, desto spontaner lässt sich darüber improvisieren.“ Er selbst ist indes weder als Musiker noch als Privatmensch ein Nostalgiker, und das trifft auch auf seine beiden Kompagnons zu. Alle drei leben im Hier und Jetzt und treiben die Musik weiter voran, gen Zukunft.

Nils Wogram (tb), Arno Krijger (hammond B3), Dejan Terzić (dr)

„Jazz im Palmengarten“ wird 2020 gefördert von der Dr. Marschner Stiftung