Nico-Theo Quintett

Dienstag, 18. Okt. 2022

Gethsemanekirche

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 19:00 Uhr

Nico-Theo QuintettNico-Theo Quintett

Eintritt: 15,00 €

Ermäßigt: 7,50 €

Mitglieder: 12,00 €

Nico Theodossiadis leuchtet mit seiner solistischen „Stimme“ durch die dicht gestaffelten Musiktexturen seines Quintetts „Nico-Theo“. Weltmusikalische Spuren durchziehen die Kompositionen, erden diese und wirken als Kontrapunkt zur intensiven Dynamik des kompakten Bandsounds. Das Quintett wird trotz der „griechischen“ Färbung nie zur One-Man-Show des Bandleaders, finden doch seine Kollegen genügend Freiräume, um ihre eigenen Ideen und spielerischen Wege zu verfolgen. Trotz seiner Jugend hat sich das Quintett ein bereits sehr komplexes und ausgewogenes Klangbild erarbeitet, das zwischen expressiven und balladesken Momenten geschickt dramaturgisch zu wechseln versteht. Damit erreicht die Band ihr Ziel – mit einer in der modernen Jazzgeschichte wohlbekannten Besetzung eigene Bilder zu zeichnen.

Nico Theodossiadis (sax, fl), Simon Schneid (g), Jan-Peter Itze (p), Lisa Köberlein (e-b), Konrad Patzig (dr)

Konzert im Rahmen der Reihe „Junge Szene“ der Jazz-Initiative Frankfurt am Main, gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK)

Studenten, Schüler und Azubi erhalten 50% Ermäßigung; Gemeindemitglieder erhalten die Karten zum Mitgliederpreis

Kartenreservierung