Nathan Ott Quartet feat. Dave LiebmanWolfgang Gonaus

Fällt leider aus

Dienstag, 28. Apr. 2020

Romanfabrik

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 19:00 Uhr

Nathan Ott Quartet feat. Dave LiebmanNathan Ott Quartet feat. Dave Liebman

Eintritt: 20,00 €

Ermäßigt: 15,00 €

Mitglieder: 15,00 €

Veranstaltung fällt leider aus

Die Jazz-Initiative hat beschlossen, diese Veranstaltung aus Verantwortung für die Musiker, die Gäste und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abzusagen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Und bleiben Sie gesund.

Das Quartett des jungen Wahl-Berliners Nathan Ott und dessen langjährigen Mentors und musikalischen Wegbegleiters Dave Liebman, das in den vergangenen Jahren auf zahlreichen Touren gemeinsam international enthusiastisches Echo ausgelöst hat, stellen das neue Album Shades of Red vor. Ott präsentiert dabei nicht nur eine der wichtigsten Stimmen unserer Zeit auf dem Sopransaxofon, sondern bringt diese mit dem eindringlichen Ton des frisch gebackenen SWR-Jazzpreisträgers Sebastian Gille zusammen, um zu einer unverwechselbaren Textur zu verschmelzen. Vervollständigt wird die faszinierende Musikerkonstellation für diese Tour mit dem Kontrabass-Spiel von Felix Henkelhausen, einem jungen Talent aus Berlin, der schon mit vielen bekannten Größen des Jazz zusammengearbeitet hat. Inspiriert vom Geist der legendären Lighthouse-Edition der Elvin Jones Band der 70er Jahre betritt das Ensemble Gefilde surrealistischer Transparenz und poetischer Eleganz, ohne jemals an Bodenhaftung zu verlieren – ein hochintensives Live-Erlebnis!

Dave Liebman ist einer der treibenden Kräfte des zeitgenössischen Jazz und gehört zu den zentralen Saxofonisten der von Coltrane beeinflussten Moderne. Seit den frühen 1970er Jahren, in denen er weltweites Aufsehen durch seine musikalische Zusammenarbeit mit Miles Davis und Elvin Jones erregt hat, hat er großen Einfluss als Saxofonist, Bandleader, Komponist, Autor und Lehrer ausgeübt.

Dave Liebman (sax), Sebastian Gille (sax), Felix Henkelhausen (b), Nathan Ott (drums)