Makiko Hirabayashi TrioNicola Fasano

Donnerstag, 3. Dez. 2020

Romanfabrik

40 Sitzplätze

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 19:00 Uhr

Makiko Hirabayashi TrioMakiko Hirabayashi Trio

Eintritt: 25,00 €

Ermäßigt: 20,00 €

Mitglieder: 20,00 €

Ihr aktuelles Album „Where the sea breaks“ wurde 2017 aufgenommen. Es ist sehr persönliche Musik, deshalb dauert es auch jeweils mehrere Jahre, bis sich Makiko Hirabayashi entschließt, für ein neues Album ins Studio zu gehen. Für die japanische Pianistin und Komponistin sind es Etappen einer Entwicklung, die sie mit vielen Einflusssphären in Kontakt gebracht hat.

Eine Kindheit in Tokio, das Teenageralter in Honkong mit Besuch einer englischen Schule, Studium von Jazzpiano und Komposition am renommierten Berklee College in Boston, Fortsetzung der Studien in Kopenhagen in Auseinandersetzung mit der europäischen und skandinavischen Klangwelt. Makiko Hirabayashi suchte nach ihrem Platz in diesen vielfältigen Einflüssen und Eindrücken. Sie fand ihn schließlich unter anderem in einem Trio, das ihrer musikalischen Neugier besonders entgegen kam. Seit 2001 spielt sie mit dem profilierten Bassisten Klavs Hovman und der kongenialen Schlagwerkerin und Komponistin Marilyn Mazur. Es ist ein Team, das auf empathische Weise harmoniert.

Dieses Trio spielt mit einer Finesse, mit einer Klangschönheit und Natürlichkeit des harmonischen Musikempfindens, die aus dem Rahmen fällt und den europäischen Jazz um eine großartige Variante bereichert hat.

Makiko Hirabayashi (p), Klavs Hovman (b), Marilyn Mazur (perc)

In freundlicher Kooperation mit dem Frauen Musikbüro Frankfurt

Achtung:

  • Onlinetickets über den Button „Tickets“
  • Reservierung per E-Mail über die Homepage der Romanfabrik
  • Abendkasse
  • Bitte bringen Sie Ihre Mund- /Nasenbedeckung mit; kein Einlass ohne!
  • 40 Plätze maximal, damit der Corona-gerechte Abstand zueinander gewahrt bleiben kann.
  • Hygienekonzept hier zum Download (falls es sich nicht im Browser öffnet, dann bitte im Ordner „Downloads“ nachsehen).