Luminale: Yuriy Sych & Hanns HöhnWolfgang Roth

Freitag, 13. Mrz. 2020

Johanneskirche, Offenbach

Beginn: 18:30 Uhr

Luminale: Yuriy Sych & Hanns HöhnLuminale: Yuriy Sych & Hanns Höhn

Eintritt: frei

Der beeindruckende kubische Raum der Offenbacher Johanneskirche verwandelt sich während der LUMINALE 2020 in eine Lichtinstallation und zugleich in eine Konzertbühne. Im Kirchenschiff wächst dann ein Wald aus Lichtsäulen dank der Pendelleuchten, die sonst die Sitzreihen erhellen. Diese Säulen strukturieren visuell den Raum. Sie werden im Wechsel von
innen mit warmen LEDs beleuchtet, von außen mit kaltem UVLicht. Schwarzlicht-Scheinwerfer lassen das UV-Tape erstrahlen, das als Raster unter die Säulen auf den Boden geklebt wird.
12 transparente Gymnastikbälle beginnen in Neon-Orange zu glimmen.

Ein Blitzlichtgewiter kündigt den Sprecher an. Danach erstrahlen die runden Sitzgelegenheiten in warmem Gelb, ein Lichtkegel betont das Rednerpult und der Rest der Kirche wird in
frostiges Blau getaucht. Während im Inneren der Kirche warme und kalte Töne nach einem festgelegten Drehbuch abwechseln, erstrahlt der höchste Glockenturm Offenbachs weithin sichtbar im Licht mehrerer Scheinwerfer.

Yuriy Sych bringt zu diesem Ereignis neue Kompositionen mit. Hanns Höhn wird ihn als kongenialen Partner am Kontrabass mehr als nur begleiten. Gespielt werden 4 Sets jeweils bis zu einer halben Stunde, die sich mit den Lesungen von Kirsten Prinz abwechseln.

Musikbegleitung: Yuriy Sych (p, keyb, comp), Hanns Höhn (b)
Lesung: Kirsten Prinz

Johanneskirche, Offenbach, Ludwigstr. 131

LUMINALE 12.-15.03.2020 Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung Frankfurt & Offenbach
Eintritt frei, keine Reservierungen