Lisa Wulff QuartettAnne de Wolff

Freitag, 29. Mai. 2020

Club Voltaire

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 18:00 Uhr

Lisa Wulff QuartettLisa Wulff Quartett

Eintritt: 12,00 €

Ermäßigt: 9,00 €

Mitglieder: 9,00 €

Dem Frankfurter Jazzpublikum ist sie noch von dem wunderbaren Konzert mit Rolf Kühn 2019 im Palmengarten als herausragende Bassistin in guter Erinnerung, jetzt kommt sie mit ihrer eigenen Band: Das Lisa Wulff Quartett spielt zeitgenössischen Jazz in klassischer Jazz-Quartett-Besetzung: Piano, Saxofon, Bass und Schlagzeug.

Von Groove und Swing bis hin zu freien, sphärischen Improvisationen oder klassisch anmutenden Werken ist bei Lisa Wulffs Kompositionen alles möglich und der Klang, den das Quartett seit mittlerweile sechs Jahren gemeinsam kreiert, ist von herausragender Interaktion und überraschendem Farbenreichtum geprägt.

Die gebürtige Hamburgerin, die an der Musikhochschule Bremen und Hamburg bei Detlev Beier und Lucas Lindholm Bass studierte, gewann 2016 mit ihrem Quartett den Jazz Baltica Förderpreis und brachte im Zuge dessen ihr erstes Album Encounters heraus, das gleich für den Echo Jazz nominiert wurde. 2018 erschien das Album wondrous strange, 2019 erhielt sie den Hamburger Jazzpreis.

Adrian Hanack (sax), Frank Chastenier (p), Lisa Wulff (b, comp), Silvan Strauß (dr)

Reservierungen nur per E-Mail