Mittwoch, 8. Dez. 2021

Brotfabrik

Beginn: 19:00 Uhr

Einlass ab 18:00 Uhr

Le Jeune MatinLe Jeune Matin

Eintritt: 16,40 €

Mitglieder: 12,00 €

Der „junge Morgen“, den diese Formation im Namen trägt, dehnt sich gerne auch mal bis in den späten Abend hinein – so auch im Rahmen der Jazz Serenaden. Gerne zelebriert Jazzgitarrist Martin Lejeune gemeinsam mit Saxophonist Oliver Naumann, Bassist Hanns Höhn und Oli Rubow an den Organic Electro Drums „urbanen Jazz mit charakteristischer Handschrift“, wie er es formuliert. Dafür liefern seine beseelten Eigenkompositionen ebenso die Gestaltungsgrundlage wie selten interpretierte Jazzstandards, denen das Quartett völlig neue Seiten – oder besser noch: Saiten – abgewinnt. Mit großer Bandbreite in Tempo und Dynamik sind „Le jeune matin“ immer wieder auf der Suche nach ungewöhnlichen Klangfarben und intensiver Interaktion. Es versteht sich von selbst, dass die vier Musiker dabei viele hörenswerte Schätze entdecken.

Ulf Kleiner (p), Martin Lejeune (g), Hanns Höhn (b), Oli Rubow (dr)

Die Hygienevorschriften richten sich nach den aktuellen hessischen Bestimmungen und den Allgemeinverfügungen der Stadt Frankfurt am Main.

Vvk 14 € zzgl. Vvk-Geb. | AK 17 € | JIF 12 €: JIF-Mitglieder hier reservieren

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 2 des Landes Hessen und unterstützt durch DIEHL+RITTER/INS FREIE!