Kevin Pfister© Lukas Johr

Freitag, 15. Mrz. 2024

Steinway & Sons

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 19:30 Uhr

Kevin Pfister soloKevin Pfister solo

Eintritt: 15,00 €

Ermäßigt: 6,00 €

Mitglieder: 12,00 €

Auf die Schultern von Jazzgiganten wie Bill Evans, Bud Powell, Kenny Barron begibt sich Kevin Pfister, um ganz allein, aber mit klarem Blick einen Weg in neue Musiklandschaften zu bahnen. Vorwiegend eigene Stücke voller facettenreicher Klangskulpturen präsentiert der junge Pianist. Er lädt sein Publikum zum Verweilen, Schwelgen und Träumen ein, wenn er ungerade Taktarten elegant und humorvoll einsetzt, um faszinierende Geschichten über den Jazz und seine Zukunft zu erzählen.

Kevin Pfister fand früh seine Berufung zum Klavier. Er wuchs in Schweinfurt auf und studierte an der Musikhochschule Würzburg sowie am Conservatorium van Amsterdam. Er war von 2019 bis 2023 Mitglied im Landes-Jugendjazzorchester Bayern und tritt regelmäßig solistisch sowie mit verschiedenen Projekten auf. Konzertreisen führten ihn bereits nach Finnland, Frankreich, Österreich, Estland und in die Niederlande. Er wurde ausgezeichnet u.a. mit dem Steinway Förderpreis (Frankfurt, 2023), dem 1. Preis beim Jazzwettbewerb der Musikalischen Akademie/HfM Würzburg (2022) und dem Deutschlandstipendium (2021).

Kevin Pfister spielt sein Solo-Konzert ohne Pause.

Kevin Pfister (p)

Kulturpass Ffm 1 €, ermäßigter Eintrittspreis für Schüler, Studenten, Auszubildende

Reservieren