© Volker Beushausen

Freitag, 25. Mrz. 2022

Club Voltaire

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 18:00 Uhr

FLUXFLUX

Eintritt: 15,00 €

Ermäßigt: 12,00 €

Mitglieder: 9,00 €

Der Akkordeonist Florian Stadler und die Saxofonistin, Klarinettistin und Komponistin Christina Fuchs sind schon seit vielen Jahren ein musikalisches Paar, das seinesgleichen sucht.

Auf ihrem aktuellen Album „Calliope“ bewegen sie sich mit Leichtigkeit und großer Intensität durch die eigene Welt ihrer Kompositionen und scheinen dabei keine technischen Grenzen zu kennen. Was Fuchs und Stadler anfangen, wird immer ein musikalisches Zwiegespräch: sie können schnell und laut. Sie können grooven, aber viel wichtiger ist ihnen der Klang, zusammenschmelzende Klangstrukturen, filigranes Soundgewebe oder in freier, manchmal wilder, stets intensiv aufeinander bezogener Improvisation, mit atemberaubenden Wendungen von totaler Verschmelzung zu totaler Individualität. Ihr aufregendes Spiel wirkt mühelos, innig, lust- und humorvoll.

„…Calliope ist die Essenz von Flux. Wer mit solchen Begriffen hantiert, der versteht auch die musikalischen Affinitäten zweier Musiker, die mit Klappengeräuschen, Abschattierungen und dergleichen musikantisch im besten Sinne sind, mal folkloristisch, mal feierlich, manchmal auch mit einer kleinen italienischen Band vergleichbar.“ Jazzpodium

Christina Fuchs (ss, cl, b-cl, comp), Florian Stadler (acc, comp)


Zugangsregeln des Club Voltaire:

„Zutritt nur noch für Geimpfte und Genese mit einem zusätzlichen tagesaktuellen Negativtest. Eine Ausnahme hiervon gilt für Geboosterte.

Masken müssen weiterhin getragen werden (außer am Platz) und die Abstandregeln sind einzuhalten. Das Kneipenteam wird zu Eurer Sicherheit weiterhin täglich getestet.

Auch wenn es nicht mehr verpflichtend ist (weder für Euch, noch für uns), freuen wir uns, wenn Ihr Eure Kontaktdaten hinterlasst. Um das zu vereinfachen, nutzen wir auch die Luca-App. Den QR-Code findet Ihr auf den Tischen, auf einem Aushang und auf der Speisekarte. Bitte denkt daran, Euch nach dem Verlassen des Clubs wieder auszuchecken (sofern Ihr die Standortbestimmung Eures Smartphones nicht dauerhaft aktiviert habt).“