Clara Haberkamp Piano© Clara Haberkamp

Freitag, 20. Mai. 2022

Gethsemanekirche

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab 19:00 Uhr

Clara Haberkamp TrioClara Haberkamp Trio

Eintritt: 15,00 €

Ermäßigt: 7,50 €

Mitglieder: 12,00 €

„Zügig entstanden und brillant: Clara Haberkamps Album ‚Reframing The Moon‘ ist ein kompaktes, gegenwärtiges, humorvolles Trio-Statement.“ Ralf Dombrowski, Jazzthing 08/21

Trotz ihrer jungen Jahre hat sich Clara Haberkamp bereits eine außerordentlich markante Handschrift als Komponistin zugelegt. Ausdruckskraft, Seelentiefe und die besondere Fähigkeit, produktive Zweifel in sinnlichen Klang zu übersetzen, zeichnen sie aus.

Die Berlinerin hat von Anfang ihrer Musikerinnenkarriere an unbeirrbar ihren eigenen Weg eingeschlagen. Eine Künstlerin, die mit offenen Sinnen durch die Welt geht, saugt tausenderlei Eindrücke auf, die sie verarbeitet und im Fundus ihrer Imaginationen ablegt, um sie bei Bedarf abzurufen. Sie wirft allen Ballast ab und konzentriert sich aufs Wesentliche. Was gesagt werden muss, wird gesagt, alles Übrige darf und soll ungesagt bleiben. Anstatt alle Wege auf einmal zu gehen, wählt sie in jedem Stück eine klar umrissene Wegstrecke aus, der sie wie nach einer Landkarte folgt. Diese Beschränkung aufs Wesentliche ist auf dem Album und im Konzert definitiv auch eine Leistung ihres Trios, dessen Sound und Kraft großartige Bilder und Phantasien entstehen lassen.

Hier eine kurze Vorstellung von „Reframing the Moon“ als „BR-Klassik-Jazzalbum des Monats August 2021“.

Clara Haberkamp (p), Oliver Potratz (b), Lukas Akintaya (dr)

Kein Vvk, nur Reservierung (klicken auf „Tickets“) und Abendkasse.

Gemeindemitglieder erhalten die Eintrittskarte zum Preis der Jazz-Initiative-Mitglieder. Studenten, Schüler und Azubi erhalten den ermäßigten Preis.

Kartenreservierung